The draft of a new § 24 para. 7 Nr. 1 in Berlin’s hospital law restricts the scope of permitted data processors under Art. 28 GDPR to hospitals and their subsidiaries. Is this regulation compatible with the GDPR? And which practical implications would such a regulation have?

Christian Dierks answers with his expert opinion in yesterday’s Tagesspiegel Background.


In dem Entwurf des Berliner Datenschutz-Anpassungsgesetzes EU sieht der Berliner Gesetzgeber eine neue Regelung des § 24 Abs. 7 Nr. 1 BlnLKG vor, die den Kreis der Auftragsverarbeiter i.S.v. Art. 28 DS-GVO auf Krankenhäuser und deren Tochterunternehmen einschränkt. Ist diese Regelung vereinbar mit der DS-GVO? Und welche praktische Auswirkungen wird sie haben?

Christian Dierks antwortet mit einer Expertenmeinung in der gestrigen Ausgabe des Tagesspiegel Hintergrund.