Abstract

Zunehmend häufiger wird der Anwendungsbereich innovativer Medikamente auf Patienten mit bestimmten genetischen Eigenschaften beschränkt. Die vor einer Therapie mit diesen Arzneimitteln notwendigerweise zu erhebenden genetischen Daten sind personenbezogene Gesundheitsdaten, deren rechtliche Einordnung in diesem Beitrag diskutiert wird.